Automatisierung für das industrielle Internet der Dinge

"Never touch a running system" ist ein ungeschriebenes Gesetz im Maschinen- und Anlagenengineering. Wie Sie es trotzdem schaffen ihr Engineering 4.0 zu gestalten, ist das Ziel unserer OWA-Lösung (Open-Web-Automation).


Um die Planung, die Realisierung und den Betrieb von Anlagen zu gewährleisten, sind vielfältige und umfängliche Dokumente erforderlich. Die DKE (Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE) beschäftigt sich in ihrem Arbeitskreis AK941 „Engineering“ seit vielen Jahren mit den Dokumentationsarten und deren Einsatzgebieten. Aus diesem Arbeitskreis heraus ist 2012 die Idee entstanden, auch Ursache-Wirkungs-Tabellen (sog. C&E-Matrizen) zu standardisieren bzw. zu normieren.


Dank dem neuen Feature "Intelligent PDF" in logi.DOC ermöglichen wir unseren Anwendern navigationsfähige PDF-Dateien direkt aus logi.DOC heraus zu erzeugen. Zum Betrachten ist ein Standard PDF-Viewer ausreichend – ohne Installation von logi.DOC und auch auf mobilen Endgeräten. Das neue Leistungsmerkmal steht ab der Version 5.9 zur Verfügung, die im Herbst 2018 erscheint.

Für alle logi.DOC AnwenderInnen bieten wir für Schnellentschlossene bis Anfang Dezember 2018 einen speziellen Sonderrabatt von 25% an.


Die Embedded World ist die Weltleitmesse für Embedded Systeme und fand vom 27. Februar bis 01.März 2018 im Messezentrum Nürnberg statt, wo wir, gemeinsam mit unserem Partner für Visualisierungs- und HMI-Lösungen GTI-control, vor Ort waren.

Wir bedanken uns für Ihren Besuch und freuen uns über Ihr Interesse an unseren Produkten.


logi.cals Österreich

Adresse

Europaplatz 7/1,
3100 St. Pölten

logi.cals Deutschland

Adresse

Postfach 1306,
40738 Langenfeld

Benutzer

Registrieren
© 1987 - 2019 logi.cals GmbH