× Projekte umgesetzt mit logi.CAD 3 und logi.RTS

Solar- und Heizungssteuerung mit logi.CAD 3 und Raspberry Pi

  • Walter Zögernitz
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
4 Jahre 6 Monate her #83 von Walter Zögernitz
Analogwertverarbeitung V0.9:

Da LM317 Stromregelungen nur Ströme >5mA konstant regeln können, die Heizungssensoren (KTY) jedoch mit <5mA betrieben werden, wurde die stark vereinfachte, skizzierte Schaltung verwendet. Sie ermöglicht eine Auflösung (an der I2C 10Bit Analog-Eingangskarte) von 2 Digit pro °C. Das ist für diese Anwendung ausreichend.
Zu einem späteren Zeitpunkt soll hierfür eine Platine mit einer Messwertverarbeitung mittels Operationsverstärker verbaut werden.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Walter Zögernitz
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
4 Jahre 5 Monate her #86 von Walter Zögernitz
Anlage läuft nun mit erstem ST-Code, der sicherlich noch zu verbessern ist. Die Basics aber kann er schon :-)
Die Kommentarzeilen darin sollen helfen, das Programm zu verstehen.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Walter Zögernitz
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
4 Jahre 5 Monate her #87 von Walter Zögernitz
Hier nun der fertige Schaltschrank:

Aufbau:
Herzstück ist der Raspberry Pi (Modell A),
dieser ist über einen Pegelwandler:
www.horter.de/shop/i2c_komponenten_repea...aspberry_pi4718.html
mit dem 5Volt I2C Bus verbunden.

Verwendete Buskomponenten:
DI-Karte: www.horter.de/shop/i2c_komponenten_einga...din_schiene4709.html
DO-Karte: www.horter.de/shop/i2c_komponenten_ausga...din_schiene4710.html
AI-Karte: www.horter.de/shop/i2c_komponenten_i2c_h...din_schiene4715.html
AO-Karte: www.horter.de/shop/i2c_komponenten_i2c_h...din_schiene4717.html
TRIAC Karte: www.conrad.at/ce/de/product/190994 (230V IOs für Heizungsmischer, Schichtladeventil)
Relaiskarte: Eigenbau mit 24V Finder Relais, direkt beschalten mit DO Modul.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Walter Zögernitz
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
4 Jahre 5 Monate her #88 von Walter Zögernitz
Die Solare Überwärme, die im Sommer entsteht, wenn der Solarertrag maximal, die Wärmeabnahme (Heizung) jedoch minimal ist, erfolgt über ein in die Baugrube eingebrachtes 3-Schicht Kunststoffverbundrohr (40Meter). Die Umwälzpumpe wird aus einem DO gesteuert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 4 Monate her #177 von Yves
Hallo Herr Zögernitz

Darf ich Fragen wie Sie das mit dem I/O Image gemacht haben?
Ich finde das ganze sieht ziemlich elegant aus :)
inputs : Inputs;
outputs : Outputs;
- - - - 
read_inputs(inputs := REF(inputs));
- - - -
write_outputs(outputs := REF(outputs));

Ich arbeite gerade an einem Projekt mit dem UniPI Board (GPIO's, I2C und 1wire) und möchte die Ein / Ausgänge möglichst elegant einbinden.
Am schönsten wäre eine Adressierung mit AT %IX oder %QX ich denke aber dies wäre nicht ganz so einfach zu lösen.

Freundliche Grüsse
Yves Ledermann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Walter Zögernitz
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
3 Jahre 4 Monate her #178 von Walter Zögernitz
Hallo,

danke der lobenden Worte, aber der (hier gepostete) Anlagencode ist mehr als nur verbesserungswürdig :-)

Zu Ihrer Frage:
Diese Art der Adressierung funktioniert bei Resource globalen Variablen, bei denen ein Systemdienst der das "Mapping" bewerkstelligt, dahintersteht. Derzeit haben wir da eine Umsetzung für EtherCAT und emBRICK.

freundliche Grüße
Walter Zögernitz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

logi.cals Österreich

Adresse

Europaplatz 7/1,
3100 St. Pölten

logi.cals Deutschland

Adresse

Postfach 1306,
40738 Langenfeld

Benutzer

Registrieren
© 1987 - 2019 logi.cals GmbH