Mehr als 30 Jahre Erfahrung

logicals_team_1920x880px.jpg

Die logi.cals GmbH mit Standorten in Österreich und Deutschland entwickelt seit 1987 Softwarewerkzeuge und Plattformen für die industrielle Automatisierung. Zentrale Lösungen sind die IEC 61131-3 Programmiersysteme der logi.CAD-Reihe und das vom Mikroprozessor bis zum Multi-Core IPC skalierbare, hochportable Laufzeitsystem logi.RTS. Zur funktionalen Leitsystemspezifikation dient das Dokumentationswerkzeug logi.DOC. Mehr als 30.000 Ingenieure weltweit verwenden logi.cals-Software und automatisieren damit komplexe Anlagen wie Wasserkraftwerke und Stahlwalzwerke, aber auch Gebäude, Schiffe, Autobusse, Maschinen und vieles mehr. logi.cals unterstützt die Anwender dabei, effizient qualitativ hochwertige Lösungen zu erstellen, zu testen und zu warten.

 

Mehr als 30 Jahre Erfahrung 

1987     Gründung kirchner SOFT und Hardware Entwicklungs-GmbH
1992     Gründungsmitglied der PLCopen
1994     Erste Lieferung von logi.CAD an OEM-Kunden
2001     Unterstützung der Betriebssysteme VxWorks, Windows CE, Linux
2007     XML-Export & Import, Unicode
2012     Beginn der Entwicklung von logi.CAD 3
2015     Erste Version von logi.CAD 3 – basierend auf Eclipse
2016     Michael Plankensteiner CEO, Heinrich Steininger CTO