STM32 F4 - und er läuft und läuft und läuft ...

More
5 years 3 months ago - 5 years 3 months ago #8 by Rainer Poisel
Beim STM32 F4 Microcontroller handelt es sich um einen ARM Cortex M4 basierten Microcontroller der Firma ST. Im Gegensatz zu diversen anderen Computern zeichnen sich Microcontroller durch ihren geringen Energieverbrauch und durch ihre große Zahl an Ein- und Ausgabemöglichkeiten aus. Dies macht sie für die Übernahme von Steuerungs- und Regelungsaufgaben besonders interessant.

Prototypische Anwendungen werden mit Hilfe sogenannter "Evaluation Boards" entwickelt und getestet. Bei logi.cals hat man sich für den Einsatz des STM3240G-EVAL Boards entschieden, da es so gut wie alle Features des verbauten STM32F407IGH6U Microcontrollers nach außen führt und damit probierfähig macht.



Den Vorteilen von Microcontrollern stehen die Nachteile der beschränkten Ressourcen, sowie der damit verbundenen eingeschränkten Auswahl an infrage kommenden Betriebssystemen gegenüber. Bei logi.cals entschied man sich für den Einsatz des FreeRTOS-Schedulers, sowie für die Verwendung der GNU Compiler Suite.

Weitere Informationen zu FreeRTOS und der GNU Compiler Suite für ARM Cortex-Prozessoren können den folgenden Seiten entnommen werden:
Auch der GNU Debugger unterstützt das Analysieren der für ARM Cortex M4-Prozessoren entworfenen Applikationen. Das Zusammenspiel mit Eclipse wird unter folgender URL erläutert: Setting up Debugging with the Eclipse IDE .

Der vollständigen Portierung unseres Laufzeitsystems steht somit nichts mehr im Wege. Erste SPS-Programme laufen auf dem angeführten Evaluation Board bereits.
Attachments:
Last edit: 5 years 3 months ago by Rainer Poisel.
The following user(s) said Thank You: Wolfgang Zeller

Please Log in or Create an account to join the conversation.

LOGI.CALS AUSTRIA

Address

Europaplatz 7/1,
3100 St. Pölten

LOGI.CALS GERMANY

Address

Postfach 1306,
40738 Langenfeld
© 1987 - 2019 logi.cals GmbH